Das weibliche Kondom

Das weibliche Kondom

Die Wahl des 100% Frauenschutzes

Weil heutzutage auch Kondome für Frauen existieren, treffen Sie die Wahl eines sicheren und wirksamen Schutzes, ohne auf Vergnügen zu verzichten. Weibliche Kondome von Fémidom sind seit 1998 CE-zertifiziert und werden seitdem von immer mehr Frauen verwendet.

So effektiv wie ein männliches Kondom, schützt das weibliche Kondom vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ist eine zu über 99% zuverlässige Verhütungsmethode. Es bietet auch einen großen Vorteil: Es erlaubt allen Frauen und in allen Situationen, kein Risiko einzugehen. Das Frauenkondom bietet eine Lösung für eine mögliche männliche Zurückhaltung (die leider immer noch besteht).

Alle Vorteile des Kondoms für Frauen

Das Kondom für Frauen hat viele Vorteile für die Frau oder das Paar, das sich dafür entscheidet:

? Es kann gut vor den Bericht gestellt werden, auch vor den Vorbereitungen, kein Schnitt, um das Kondom zu legen, das weibliche Kondom ist sowohl Spontaneität als auch Schutz!

? Nach der Ejakulation muss Ihr Partner nicht sofort gehen. Er kann in dir bleiben, um den Moment optimal zu nutzen.

? Aus Polyurethan hergestellt, ist es stärker als ein männliches Latexkondom, das eher reißt. Und es ist auch dünner für mehr Empfindungen zwischen den beiden Körpern.

? Latexfrei, kein Allergierisiko. Gute Nachrichten für die 10% der Allergiker!

? Die Umsetzung, die beim ersten Mal schwierig sein kann, ist nach der Beherrschung der Geste sehr einfach. Eine illustrierte Mitteilung liegt jedem Femidom bei.

Handbuch zur Einführung des Frauenkondoms

Das Frauenkondom kann jederzeit vor dem Eindringen (vor dem Bericht selbst oder kurz vor dem Eindringen) platziert werden. Versetzen Sie sich in eine bequeme Position: Liegen, sitzen oder mit einem Fuß auf einem Stuhl stehen. Öffnen Sie den individuellen Beutel von Femidom und nehmen Sie das Kondom vorsichtig heraus, besonders wenn Sie Schmuck tragen.

Stellen Sie sicher, dass sich der innere Ring am Boden des Kondoms befindet. Halten Sie Femidom an diesem Ring, indem Sie ihn zwischen Trieb und Zeigefinger drücken. Führen Sie den Ring ohne Freigabe in die Scheide ein und drücken Sie ihn so weit wie möglich. Legen Sie dann den Zeigefinger in das Kondom und drücken Sie ihn an den unteren Rand der Vagina, indem Sie den inneren Ring drücken.

Wenn Femidom eingesetzt ist, sollte sich der äußere Ring außerhalb der Vagina befinden. Es ist nicht wahrnehmbar, weil es gegen die Haut gedrückt wird. Stellen Sie während des Berichts sicher, dass der Penis Ihres Partners richtig in das Kondom gelangt. Es ist wichtig, den Penis während des Eindringens so zu führen, dass er in die Hülle des Kondoms der Frau passt und nicht zwischen Kondom und Vaginalwand, während die andere Hand den äußeren Ring an Ort und Stelle hält. Es ist normal, dass sich das Femidom leicht den Vagina-Bewegungen entlang bewegt, Sie sind immer noch geschützt.

Es wird empfohlen, das erste Mal alleine zu versuchen, um die Einrichtung des Femidom vor jedem Bericht zu beherrschen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Auch wenn es bereits während der Herstellung sehr gut geschmiert ist, zögern Sie nicht, Schmiermittel hinzuzufügen, um das Einrichten zu erleichtern, besonders beim ersten Mal. Die Pose wird noch einfacher. Während des Berichts können Sie auch Schmiermittel auf Wasserbasis oder auf Silikonbasis verwenden.

Das Frauenkondom ist zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Weibliche Kondome von Femidom werden nicht für die Penetration empfohlen. Tatsächlich wurde bisher kein spezifischer Test für die anale Penetration durchgeführt. Es ist also nicht nachgewiesen, dass Kondome für weibliche Patienten während dieser Praxis vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Es ist am besten, ein männliches Kondom für die Sodomie zu verwenden.

Sie haben es versucht und es hat ihnen gefallen

Unsere Kunden haben es versucht und geliebt.

? Maïlys, FEMIDOM : Ich mag das Leben mit 100 pro Stunde, die Party und vor allem die Freuden. Aber ich bin allergisch gegen Latex, und das bedeutete oft für mich, mich dem abendlichen Appetit zu nehmen. Da ich Femidom benutze, kann ich das Maximum genießen. Ich weiß, dass ich, egal was passiert, immer etwas zu schützen habe! Außerdem kann es gut vor einen Bericht gestellt werden, was die Sache noch einfacher macht ...

? Maurice, FEMIDOM : Als männlicher Partner bevorzuge ich definitiv die Verwendung dieses Kondoms: Die Empfindungen sind natürlicher und erfüllender, ich fühle mich befreit: die mühsame Pose (und Nagelkratzer!) Mit Kondomen beendet oft zu eng, dann das Gefühl, in einem abnehmenden Korsett erstickt und erdrosselt zu werden!

Condomz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.