Die Menstruationstasse oder Mooncup

Die Menstruationstasse oder Mooncup

Die Menstruationstasse, auch Tasse oder Mooncup genannt, ist ein kleiner, weicher medizinischer Silikonbehälter, der die Form eines Trichters hat und am Ende keine Löcher aufweist, um das Blut von den Linealen zurückzuhalten. Es handelt sich daher um einen Menstruationsschutz wie Damenbinden und Tampons. Dieser kleine "Trichter" ist mit einem Stab versehen und erleichtert das Entfernen. Er enthält das Blut, das jeden Tag in ein Waschbecken oder eine Toilettenschüssel entleert wird.

Dieser Trichter wird durch einen "Saugnapf" -Effekt in der Vagina gehalten, weshalb wir ringsum über den kleinen Perlen sehr dünne Perforationen sehen können. Diese ermöglichen den Durchtritt von Luft und nicht von Blut und erleichtern das Entfernen der Menstruationstasse durch Einklemmen. Die Menstruationstasse ist unterschiedlich groß, etwa 5 cm lang und 4 cm breit.

Woher kommt die Menstruationstasse?

Zum ersten Mal in den 1930er Jahren in den USA patentiert, wurde der erste Schnitt von Dainty Maid, Inc., Middlefield, Connecticut (USA), vermarktet. Der Kautschukmangel nach dem Zweiten Weltkrieg war jedoch so groß, dass die Menstruationstassen von der Erfindung gleichzeitig von der Unterlage mit Applikator abgewischt wurden.

Erst 1987 erschien eine weitere Menstruationstasse: der Keeper. Letzteres aus Latex verursachte zu viele Allergien und wurde schnell durch den Mooncup ersetzt: das erste Menstruationsbechersilikon.

Die Vorteile von Mooncup

Sie ist sanft zum Körper

Wenn die Pads reizen können, besteht die Menstruationstasse aus chirurgischem Silikon und ist daher weich für die Intimpartien. Es begrenzt somit die Probleme von Mykose und vaginaler Trockenheit.

Es ist ökonomisch und ökologisch

Der Becher ist auch ökonomisch und ökologisch, da er so oft wie möglich wiederverwendet wird: Es ist lediglich erforderlich, ihn am Ende der Periode zu reinigen (zu sterilisieren oder zu kochen) und ihn in seiner kleinen Schachtel gut zu schützen, um dies zu vermeiden beschädigen. Nach unseren Berechnungen, die wissen, dass eine Kiste mit Puffern maximal 5 ? kostet und dass wir ungefähr eine pro Monat verwenden, würden wir in unserem Leben mehr als 2.000 ? sparen und den Planeten vor VIELEN anderen schützen vergeuden.

Das spart Zeit

Während ein Tampon alle 2-3 Stunden gewechselt wird, kann die Tasse mehr als 12 Stunden haltbar sein. Dies hängt natürlich vom Menstruationsfluss ab: Bei starkem Fluss muss dieser 2 bis 3 Mal am Tag gewechselt werden.

Es wird auch während des Sports verwendet

Wie eine Briefmarke bewegt sie sich nicht, was auch immer Sie tun. Ja, ja, Sie sind sportlich, Sie riskieren nichts, auch wenn Sie schwimmen gehen wollen, im Gegenteil! Sport treiben, spazieren gehen, kuscheln, die Menstruationstasse weiß sehr diskret zu sein!

Die Nachteile der Menstruationstasse

Hab keine Angst vor Blut

Haben Sie keine Angst, Blut zu sammeln und zu entleeren, um die Menstruationstasse zu verwenden.

Kennen Sie Ihren Körper

Außerdem ist es notwendig, Ihren Körper gut zu kennen, um ihn richtig zu platzieren.

Nicht direkt nach der Schwangerschaft oder im Falle einer Infektion empfohlen

Die Menstruationstasse wird nicht für Frauen empfohlen, die nach der Geburt einige Wochen lang ein toxisches Schocksyndrom hatten. Es kann nicht im Falle einer Infektion oder Behandlung (Eizellen) verwendet werden.

Nicht während des Eindringens verwenden

Im Gegensatz zu einigen Pads (Soft Tampons oder Joydivision Pads) kann die Menstruationstasse beim Geschlechtsverkehr nicht verwendet werden. Es sind nur Vorrunden ohne Penetration möglich.
Wichtig! Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Apotheker um Rat.

Wie benutzt man eine Menstruationstasse?


  1. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände zu waschen,
  2. Falten Sie die Menstruationstasse zum leichteren Einsetzen (2 Faltmethoden, unten zusammengefasst).
  3. Führen Sie es so hoch wie möglich in die Vagina ein (kein Ende darf übersteigen),
  4. Wenn es noch nicht seine ursprüngliche Form angenommen hat, lass es sich selbst anmachen, so dass es sich entfaltet.
  5. Ziehen Sie es vorsichtig nach unten,
  6. Leere es in ein Waschbecken oder eine Toilette,
  7. Spülen Sie es aus, wenn Sie es zurückstellen möchten, oder reinigen Sie es, wenn Sie es wegstellen möchten.

Faltmethode von Mooncup



Condomz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.