Wie zuverlässig ist das Kondom?

Wie zuverlässig ist das Kondom?

Die Effektivitätsrate des Kondoms für Männer beträgt 98% und für Kondome für Frauen 95%, wenn sie gut verwendet werden. Andernfalls können diese Raten auf 15% sinken. Aber schützt dich das Kondom vor allem? Ja, es ist der einzige Schutz gegen alle sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) und eine der besten Möglichkeiten, um Schwangerschaftsrisiken vorzubeugen.

Wie man ein Kondom für Männer benutzt: Gebrauchsanweisung

Es ist wichtig, das Kondom am Anfang jedes Geschlechtsverkehrs zu platzieren, da diese Latexscheide, die manchmal aus Polyurethan für Allergiker besteht, dazu beiträgt, das Sperma zurückzuhalten. Denken Sie auch daran, die Spontaneität des Augenblicks nicht zu unterbrechen!

Sie müssen das Kondom vor dem Eindringen auf den erigierten Penis und auf die rechte Seite legen! Kneifen Sie dazu das Ende des Kondoms, legen Sie es auf das Ende des Geschlechts und rollen Sie es dann aus. Zögern Sie nicht, ein Gleitgel auf Wasserbasis zu verwenden. Sie können es auch während des Berichts verwenden, um das Eindringen zu erleichtern und die Gefahr von Rissen zu vermeiden.

Und vergessen Sie nicht, es nach der Ejakulation schnell zu entfernen, um ein Verrutschen der Kondome zu verhindern. Halten Sie es an der Basis des Penis, binden Sie einen Knoten, um das Sperma am Ende zu halten, und werfen Sie es in den Müll. Wisse, dass du zwischen den Penetrationen die Kondome wechseln musst.

Verwenden Sie ein Kondom beim Geschlechtsverkehr mit einem neuen oder neuen Partner muss ein Automatismus sein.

Worauf sollten Sie bei der Verwendung eines Kondoms achten?

Achten Sie beim Öffnen der Verpackung Ihres Kondoms darauf, dass Sie nicht mit Nägeln, Ringen oder Zähnen reißen. Verwenden Sie keine Meißel!

Beachten Sie das auf der Packung und jedem Beutel angegebene Verfallsdatum. In der Tat ist ein abgelaufenes Kondom zerbrechlicher und kann viel leichter reißen. Im Allgemeinen können Kondome 4 bis 5 Jahre aufbewahrt werden. Aber wenn Sie eines verwendet haben und es nicht gerissen hat, sind Sie nicht gefährdet.

Wählen Sie außerdem Kondome, die den Herstellungsstandards entsprechen, indem Sie überprüfen, ob sie das Akronym CE (Europäische Gemeinschaft) oder NF (Französische Norm) enthalten. Sie bestätigen, dass das Produkt qualitativ hochwertig und sicher ist. Dann ist es egal, welche Farbe, welches Parfüm, welche Größe oder welche Dicke es hat. Die Wirksamkeit bleibt davon unberührt. Wählen Sie jedoch ein Kondom, das der Größe Ihres Penis entspricht, da es möglicherweise nicht passt.

Vermeiden Sie fettige Schmiermittel wie Öl, Butter oder Sahne, da dies das Kondom porös macht und den Durchtritt von Flüssigkeiten ermöglicht.

Denken Sie zum Schluss daran, sie an einem kühlen und trockenen Ort, fern von der Sonne, aufzubewahren.

Können wir trotz Kondom schwanger werden?

Selbst wenn das Kondom gegen eine ungewollte Schwangerschaft zu 98% wirksam ist, bleibt das Risiko bei 2%. In der Tat besteht kein Nullrisiko. Das Kondom kann verrutschen oder reißen und Sperma austreten lassen.

Wenn Sie eine Frau sind, ist es trotz Ihres regelmäßigen 28-tägigen Menstruationszyklus durchaus möglich, jederzeit einen Eisprung zu bekommen. Egal wann Sie Sex haben, das Risiko ist immer da.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, maximalen Schutz zu gewährleisten: doppelten Schutz. Während eines Geschlechtsverkehrs müssen Sie Ihr Kondom mit anderen Verhütungsmitteln wie der Pille, einem IUP (IUP), einem Implantat oder sogar Spermiziden kombinieren.

Seien Sie vorsichtig, denken Sie daran, dass dieser doppelte Schutz Sie nicht doppelt vor sexuell übertragbaren Infektionen schützt, sondern nur vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Und wenn das Kondom kaputt geht?


Sie erkennen, ob das gesamte Ende des Penis oder ein Teil davon nackt ist.

Besprechen Sie in einem ersten Schritt mit Ihrem Partner, ob er riskanten oder ungeschützten Sex hatte und wann sein letzter HIV / AIDS-Test war. Wissen, dass es möglich ist, einen Selbsttest für eine Reaktion auf ein Risiko durchzuführen, das vor mehr als 3 Monaten eingegangen ist. Sie finden es in Apotheken (denken Sie auch an diensthabende Apotheken).

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, lassen Sie sich so bald wie möglich (innerhalb von 4 bis 6 Stunden nach dem Vorfall) in einem Krankenhaus oder nach Vereinbarung eines Termins in einem Screening-Center, einer Planung oder bei einem Arzt untersuchen.

Sie können die Schleimhäute mit klarem Wasser ohne Seife waschen. Aber reiben Sie nicht zu stark, um sich nicht zu verletzen und eine mögliche Kontamination zu vermeiden.

Condomz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.